Förderung von Wohneigentum in Hamm (Sieg)

Richtlinie zur Förderung des Wohnungseigentums junger Familien im Bebauungsplangebiet "Auf der Auerhard" in der Ortsgemeinde Hamm (Sieg)
 

 

Im rechtskräftigen Bebauungsplan „Auf der Auerhard“ der Ortsgemeinde Hamm (Sieg) sind insgesamt 70 Bauplätze vorgesehen. Das Baugebiet ist als „Allgemeines Wohngebiet“ (WA) festgesetzt.

Die schrittweise Bebauung des Gebietes erfolgt in 3 Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt, der aus 19 Bauplätzen besteht, ist erschlossen. Nachdem die ersten Wohnhäuser errichtet wurden, stehen in diesem Abschnitt den Bauinteressenten noch 8 Grundstücke zur Verfügung.

Die Ortsgemeinde Hamm (Sieg) beginnt mit der Vermarktung weiterer 8 Grundstücke, die sich im zweiten Bauabschnitt befinden. Insgesamt sind derzeit 16 Grundstücke bebaubar. Die Lage des Baugebiets „Auf der Auerhard“ ist auf dem Übersichtsplan durch eine schwarz unterbrochene Umrandung dargestellt.

Die Voraussetzungen für die Förderung, den Umfang der Förderung, die bei der Antragstellung der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm (Sieg) vorzulegenden Unterlagen sowie die Ansprechpartner können der im Volltext abgedruckten Förderrichtlinie entnommen werden.

 

Förderrichtlinie junge Familien (PDF)

 
 
Verkaufskontakt

Weitere Informationen und einen Ansprechpartner bei Kaufinteresse

Kontakt vor Ort

Ortsbürgermeister

Bernd Niederhausen

Scheidter Straße 11

57577 Hamm (Sieg)

Telefon  02682 8339

Fax         02682 67420

ortsgemeinde@hamm-sieg.de

 

Öffnungszeiten

 Montag 11.00 - 12.00 Uhr 
 Dienstag 15.00 - 17.00 Uhr
 Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr 
 Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr 

sowie nach Vereinbarung

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK