Ich bin dabei

ICH BIN DABEI

Die Initiative des Landes Rheinland-Pfalz und der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) für Ehrenamt und Bürgerbeteiligung

Jeden 1. Mittwoch im Monat wird gewandert!

Der Stadtrundgang Eitorf gewährt Einblicke in die bedeutende Vergangenheit der Gemeinde Eitorf. Wir starten die 7 km-Wanderung am Mittwoch den 7. Dezember 2022 um 14:00 Uhr am Eitorfer Bahnhof mit seiner denkmalgeschützten Güterabfertigung.

Gleich gegenüber kann die schlossähnliche Fabrikantenresidenz „Boge-Villa" bestaunt werden.

Bevor der Weg über den Erlenberg zur Schöllerstraße und auf den Alten Friedhof führt mit denkmalgeschützter Parkanlage, altem Baumbestand und prächtigen Grabanlagen verlassen wir den ruhigen Ort und landen wieder im Eitorfer Leben.

Der Mühlenstraße folgend und Überquerung des Eipbach gelangen wir entlang seines Laufs zum Marktplatz mit seinen netten Cafés. Jenseits des Platzes führt die Parkstraße zur Fabrikantenvilla der Familie Gauhe (sehr sehenswert) mit Infotafel. Ein Bauwerk mit Mix aus Fachwerk, Sandstein und Schiefer.

Eine große Wegschleife führt durch die parkähnlichen Sieganlagen zum Fluss und auf den Deich. Am anderen Ufer erhebt sich der ehemalige Weinberg „Keltersberg". Ein Abstecher lohnt sich!

Nach dem Überqueren der Brücke führt uns ein Serpentinenweg zu einem romantischen Aussichtspavillon; hier kann man den malerischen Blick über das Siegtal genießen.

Den Keltersberg hinunter, über die Brücke, vorbei an Siegbalkon und Siegauenplatz gelangen wir wieder zum Markt, zur Einkehr in einem der netten Cafés.

Treffen um 13:20 Uhr am Bahnhof Au zur Lösung von Tickets. Ein Einzelticket kostet 2,85 Euro, ein Ticket für 5 Personen 13,11 Euro (pro Person 2,62 €). Abfahrt Gleis 2 um 13:43 Uhr mit dem RE 9 nach Eitorf.

Text: Wilhelm Otto, Bild: Touristik-Service Eitorf