Eingangsbereich der Kindertagesstätte Roth

Kindertagesstätte "Meilenstein"

Herzlich willkommen in der Kindertagesstätte Roth

unsere qualitätsmerkmale

Unser Förderverein

Kinder sind unsere Zukunft - aus diesem Grund wurde 2012 der "Förderverein Meilenstein“ e.V. gegründet.

Ziel des Fördervereins ist es, die tägliche Arbeit in unserer Kita zu unterstützen. Dies geschieht beispielsweise durch die Finanzierung von Bildungsprojekten, Ausstattungsgegenständen oder die Beschaffung von zusätzlichen Spiel- und Lernmaterialien.

Wir sind stetig dabei, neue Mitglieder und Förderer für unseren Verein und somit auch für die Kinder der Kita „Meilenstein“ zu gewinnen. Mit nur wenig Aufwand kann jeder mithelfen.

Dies ist möglich durch einen Eintritt in den Verein. Die Mitglieder zahlen einen jährlichen Beitrag von 12€. Die Beitrittserklärung finden Sie bei einem Mitglied des Vorstandes, im Büro der Kita-Leitung oder schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail.  

Die Arbeit und Unterstützung des Vereins kommen unmittelbar den Kindern zugute, deshalb helfen Sie mit, unseren Kindern einen gute Zeit in der Kita zu ermöglichen. AnsprechpartnerIrene Remmel, 1. Vorsitzende; Sascha Schmidt, 2. Vorsitzende; Suna Arikan, Schriftführerin; Andrea Weiland, Schatzmeisterin.

Wir sind eine "Sprach-Kita" 

Die Kita Meilenstein in Oettershagen nimmt seit 2017 am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums teil.

Ziel des Programms ist die Weiterentwicklung des professionellen pädagogischen Handelns in den Handlungsfeldern: 

  • alltagsintegrierte sprachliche Bildung
  • Zusammenarbeit mit Familien
  • Inklusion

Wir werden durch eine Fachkraft mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung unterstützt. Sprachkompetenzen eröffnen allen Kindern gleiche Bildungschancen von Anfang an. Die zusätzliche Fachkraft begleitet und unterstützt die pädagogischen Fachkräfte in der Kita bei der Weiterentwicklung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung. 

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit den Familien in den Kitas. Von 2016 bis 2022 stellt der Bund Mittel im Umfang von bis zu einer Milliarde Euro zur Verfügung.  Damit können insgesamt rund 7.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in den Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden. 

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ finden Sie auf der Webseite  www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas.