Rathaus Hamm (Sieg)

Verwaltung & Politik

... in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden. Hier informieren wir Sie über behördliche Leistungen ebenso wie über die politische Arbeit in den Räten.

Gemeindewappen

Wappen der Ortsgemeinde Forst

Die Ortsgemeinde Forst gehörte früher zur Grafschaft Sayn. Im oberen Dreieck des Wappens erscheint daher das Wappentier - goldener leopardierter Löwe - auf rotem Untergrund.

Geographisch liegt die Ortsgemeinde im wesentlichen auf einer sanft welligen und gegen Norden ansteigende Hochfläche. Sie wird dabei westlich durch den Bellingerbach und östlich durch den Holpebach eingegrenzt.

Die beiden Gewässer durchlaufen das Wappen aus gestalterischen Gründen in geraden Linien vom oberen rechten Rand bis zum unteren linken Rand, umschließen dabei in einem goldenen und blauen Untergrund eingelassene acht Halbkugeln, die die acht Ortschaften der Ortsgemeinde Forst darstellen. Jeweils vier Halbkugeln nehmen dabei die gegenüberliegende Farbe des Untergrundes, gold und blau, auf. Zur Ortsgemeinde Forst gehören: Forst, Dellingen, Seifen, Seifermühle, Kaltau, Neuhöfchen, Hof-Holpe, Wäldchen.

Der Bereich der Ortsgemeinde Forst und darüber hinaus war früher größtenteils bewaldet. Daraus ist auch der Name Forst abzuleiten. Im Rahmen der Besiedlung wurden im Bereich der Ortsgemeinde Forst an zusagenden Stellen entsprechende Rodungen durchgeführt und sich niedergelassen.

Forst ist einer von vierzig Orten gleichen Namens in Deutschland, die ihren Namen von einem gepflegten und gehegten Wald ableiten.

Heraldisch gesehen waren daher in das Wappen der Ortsgemeinde Forst Tannen als Symbol für Wald aufzunehmen, da von diesem, also vom Forst, der Gemeindenamen abgeleitet wird. Die Einbringung der Tannen erfolgte auf goldenem Untergrund.

Farben

rot und gold als Wappenfarben von Sayn-Hachenburg; Symbol der ehemaligen Territorialzugehörigkeit

grün als Hinweis auf den Wald (Forst), von dem die Gemeinde Forst ihren Namen ableitet

blau für die Gewässer des Holpebachs und des Bellingerbachs, die geographisch die Ortsgemeinde Forst östlich von der Verbandsgemeinde Wissen (Sieg) (Rheinland-Pfalz) und westlich von der Gemeinde Windeck (Nordrhein-Westfalen) abgrenzen.

Ortsbürgermeister

HerrJürgenMai
Am Steimelskopf 16
57537 Forst