Rathaus Hamm (Sieg)

Verwaltung & Politik

... in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden. Hier informieren wir Sie über behördliche Leistungen ebenso wie über die politische Arbeit in den Räten.

WILLKOMMENSBESUCHE

Neues Leben erblickt das Licht der Welt und gerade die ersten Wochen nach der Geburt können sehr aufregend, voller Gefühle, aber vielleicht auch mit vielen Fragen verbunden sein. Wir möchten Sie in dieser besonderen Zeit unterstützen. Obwohl Hamm (Sieg) zu einer der kleinsten Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz zählt, werden hier jährlich durchschnittlich 130 Kinder geboren. Um den neuen Erdenbürger zu begrüßen erhalten Sie, als frischgebackene Eltern eine Glückwunschkarte des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Dietmar Henrich.

Zeichnung zweier Babys, die sich an den Händen halten.

Weiterhin geben wir Ihnen die Möglichkeit die Geburt Ihres Kindes im Mitteilungsblatt oder in der Babygalerie der Homepage zu veröffentlichen. Dafür füllen Sie bitte die beiliegende Einverständniserklärung aus und senden uns diese zeitnah zu.

Gleichzeitig ist ein Informationsflyer über die Willkommensbesuche im Kreis Altenkirchen beigelegt. Diese werden vom Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Altenkirchen in Kooperation mit dem Jugendreferat und dem Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen angeboten.

Nach Terminvereinbarung zu einem persönlichen Besuch überreichen Ihnen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes ein Begrüßungspaket. Dieses enthält viele wichtige Informationen über die Entwicklung und Gesundheit Ihres Babys, Adressen und Kontakte für junge Familien (Kindertagesstätten, Elterntreffen) sowie nützliche Präsente und Gutscheine ortsansässiger Sponsoren.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie können leider keine Willkommensbesuche durchgeführt werden. Auf Wunsch wird Ihnen das Begrüßungspaket mit allen wichtigen Inhalten zugesendet.

Wer sagt, es gebe sieben Weltwunder, der hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt. Wer sagt, Reichtum sei alles, der hat nie ein Kind lächeln gesehen. Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten – Honoré de Balzac


KONTAKT

Keine Mitarbeiter gefunden.

DOKUMENTE

Einverständniserklärung